The Radio Times logo
Switzerland

Wer ist der Schweizer Kandidat für Eurovision 2022? Lernen Sie Marius Bär kennen

Marius Bär wird die Schweiz beim Eurovision Song Contest 2022 vertreten, der dieses Jahr in Italien stattfindet.

Der größte Gesangswettbewerb wird uns theatralische und spektakuläre Darbietungen bieten, wenn die 40 Länder der Eurovision 2022-Besetzung um die Krone kämpfen.

Letztes Jahr holte sich der Italiener Måneskin die Krone, was bedeutet, dass die diesjährige Veranstaltung in seinem Heimatland stattfinden wird, wobei Turin den jährlichen Wettbewerb ausrichten wird.

Das Eurovision Grand Final findet am Samstag, den 14. Mai 2022 in Turin, Italien, statt.

Eurovision findet dieses Jahr über drei Veranstaltungen statt, beginnend am Dienstag, den 10. Mai 2022, das das erste Halbfinale sein wird. Das zweite Halbfinale wird dann am Donnerstag, 12. Mai 2022, ausgestrahlt.

Hier ist alles, was Sie über Marius Bear, den Schweizer Beitrag für 2022, wissen müssen.

Wer ist der Schweizer Kandidat für Eurovision 2022?

Name: Marius Bär

Alter: 29

Instagram: @marius.bär

Marius Hügli, beruflich bekannt als Marius Bär, vertritt die Schweiz beim diesjährigen Wettbewerb.

Der Sänger startete seine musikalische Laufbahn als Strassenmusiker in der Schweiz und in Deutschland. Er machte zunächst eine Ausbildung zum Konstruktionsmechaniker und war sechs Jahre als Musiker aktiv.

2019 gewann er den renommierten Swiss Music Award als bestes Talent.

Wie heißt das Schweizer Lied zum Eurovision 2022?

Marius wird Boys Do Cry beim Song Contest 2022 singen.

Der Song wurde intern von der SRG SSR, dem Schweizer Sender des Eurovision Song Contest, ausgewählt und handelt davon, dass jeder Schmerz empfindet, auch Männer.

„Ich habe früh gelernt, dass ich mich meiner Gefühle nicht schämen sollte. Als Mann habe ich keine Angst zu weinen und meinem Publikum meine Schwächen zu zeigen. Ich möchte keinen emotionalen Panzer tragen, ich möchte wer sein Das bin ich. Und ich möchte mein Publikum ermutigen, dasselbe zu tun“, sagte Bear in einem Interview.

Sie können das offizielle Video unten ansehen:

Wo ist die Schweiz beim Eurovision Song Contest 2021 gelandet?

Marius hat einen grossen Ruf für die Schweiz zu wahren. Im vergangenen Jahr belegte das Land mit beeindruckenden 432 Punkten den dritten Platz.

Die Schweiz, vertreten durch Gjon’s Tears mit dem Song Tout l’univers, verpasste die Konkurrenz nur knapp um zwei Plätze.

Frankreich belegte den zweiten Platz mit Barbara Pravis Song Voila, der ihnen 499 einbrachte, und Maneskin führte die Rangliste mit 524 Punkten für ihren Song Zitti e buoni an.

Wann ist Eurovision 2022?

Eurovision beginnt am Dienstag, den 10. Mai mit dem ersten Halbfinale. Das zweite Halbfinale findet am Donnerstag, den 12. Mai statt, gefolgt vom großen Finale am Samstag, dem 14. Mai, bei dem eines der diesjährigen Länder zum Eurovision 2022-Meister gekrönt wird.

Gehen Sie hierher, um mehr darüber zu erfahren, wie Sie Eurovision sehen können.

Welche Länder nehmen an Eurovision 2022 teil?

Hier sind die anderen Länder, die am Eurovision Song Contest 2022 teilnehmen – klicken Sie auf jedes, um mehr zu erfahren.

Halbfinale 1

Der Eurovision Song Contest 2022 wird von Dienstag, den 10. Mai bis Samstag, den 14. Mai auf BBC ausgestrahlt – hören Sie sich alle diesjährigen Eurovision-Songs auf TIDAL an, während das vollständige Album mit Titeln jetzt auf CD und Vinyl erhältlich ist.

Sie können auch die vollständige Liste anzeigen Eurovisions-Gewinner und Wie oft hat Großbritannien Eurovision gewonnen hier. Wenn Sie nach etwas suchen, das Sie sich heute Abend ansehen können, schauen Sie sich unsere an Fernsehprogramm.

Die neueste Ausgabe des Magazins Radio Times ist ab sofort erhältlich – abonnieren Sie jetzt und erhalten Sie die nächsten 12 Ausgaben für nur £1. Um mehr von den größten TV-Stars zu hören, hören Sie sich den Radio Times-Podcast mit Jane Garvey an.

Leave a Reply

Your email address will not be published.