Germany

Vorschau auf das Halbfinale der U17-EM der Frauen 2022: Deutschland – Frankreich, Spanien – Niederlande | Frauen unter 17

Das Halbfinale der UEFA-U17-Frauen-Europameisterschaft findet am Donnerstag statt, und der Sieger am Sonntag ist nicht der einzige Preis, der zu gewinnen ist.

Lernen Sie die Halbfinalisten kennen

Titelverteidiger Deutschland beginnt das Spiel gegen Frankreich in Zenica, dann gibt es in Sarajevo eine Nachbildung eines Halbfinals aus der letzten Ausgabe, die 2019 abgeschlossen wurde, Spanien gegen Country-Low. Die Gewinner spielen nicht nur am Sonntag in Sarajevo um den Pokal, sondern erhalten auch einen garantierten Platz bei der FIFA U-17-Frauen-Weltmeisterschaft in Indien vom 11. bis 30. Oktober, wobei ein dritter Platz vergeben wird, wenn zwei Mannschaften geschlagen werden. im Halbfinale. vor dem Finale bei Zenica spielen.

Knockout-Spiele

Semifinale:

Heute
SF1: Deutschland vs. Frankreich (14:00 Uhr, Zenica)
SF2: Spanien vs. Niederlande (20:00 Uhr, Sarajevo)

Play-offs der FIFA U-17-Frauen-Weltmeisterschaft:

Sonntag
Loser SF1 gegen Loser SF2 (14:00 Uhr, Zenica)

Finale:

Sonntag
Gewinner SF1 gegen Gewinner SF2 (20:00 Uhr, Sarajevo)

Stündlich MEZ

Deutschland gegen Frankreich



Höhepunkte: Deutschland – Bosnien und Herzegowina 2:0

Im Halbfinale zum 12. Mal dieser 13. U17-EM der Frauen geht es für Deutschland wie gewohnt weiter, das seine drei Spiele der Gruppe A mit 2:0 gewann und neun Siege in Folge einfuhr, einschließlich der Qualifikation, und damit den Titel verteidigte 2019 zurückerobert. Von ihren letzten elf Halbfinals haben sie acht gewonnen, sieben davon wurden Gold, obwohl Frankreich 2011 eine dieser Niederlagen im Elfmeterschießen zugefügt hat, zwei Jahre nachdem Deutschland Les Bleuettes in derselben Phase besiegt hatte.

Zu den vielen Stärken Deutschlands gehört eine gute Standardsituation, die Trainerin Friederike Kromp teilweise ihrer Assistentin Melanie Behringer zuschreibt und die am ersten Spieltag zum 2:0-Sieg gegen Dänemark beim letzten Besuch in Zenica beitrug, wobei beide Tore früh fielen.

Höhepunkte: Frankreich - Norwegen 1:0


Höhepunkte: Frankreich – Norwegen 1:0

Frankreich machte wie Deutschland mit einem Spiel vor Schluss Fortschritte, indem es Finnland und Norwegen in Gruppe B besiegte, verlor aber das entscheidende Spiel um den ersten Platz mit 0: 3 gegen Spanien. Allerdings hatte Trainerin Cecile Locatelli, die erste Kapitänin von Olympique Lyonnais im Jahr 2004, im Hinblick auf das bevorstehende Halbfinale maximal neun Änderungen an ihrer Elf vorgenommen.

Friederike Kromp, Bundestrainerin: „Wir haben noch zwei Endspiele vor uns. Wenn wir unsere Kräfte gegen Frankreich einsetzen, bin ich überzeugt, dass uns das gelingen wird. Denn wir wollen natürlich unbedingt ins Finale! Es wird auf jeden Fall ein Spiel auf hohem Niveau, weil Auch die Franzosen haben viel Qualität in ihren Reihen, sie stehen nicht umsonst unter den letzten Vier.“

  • Wichtigste Statistik: Deutschland hat vier seiner letzten sechs Finalspiele gegen Frankreich gewonnen, die anderen beiden gehen im Elfmeterschießen mit jeweils einem Sieg.

Wo das Finale zu sehen ist: TV/Streams

Höhepunkte: Spanien 3:0 Frankreich


Höhepunkte: Spanien 3:0 Frankreich

Spaniens drei Siege und 11 unbeantwortete Tore in der Gruppenphase, ganz zu schweigen von einem Gesamtrekord von acht perfekten Siegen, 28 Toren und nur einem Gegentor in der Qualifikation, zeigen das Können einer Mannschaft, deren Vorgänger den Pokal in vier der fünf Ausgaben gewonnen haben . wo Deutschland nicht gesiegt hat. Die Niederlande hingegen mussten am Montag in Zenica mit einem 1:1-Unentschieden gegen Dänemark einen Rückstand aufholen, um ihren Gegner aufgrund des besseren Torverhältnisses auf den zweiten Platz in der Gruppe A zu katapultieren.

Aber bei dieser letzten Endrunde, Bulgarien 2019, traf eine spanische Mannschaft, die mit einer 0:6-Niederlage gegen Portugal frisch aus ihrer Gruppe kam und in ihrer Saison, einschließlich der Qualifikation, überhaupt kein Gegentor kassiert hatte, auf eine niederländische Mannschaft, die sich gerade durchgesetzt hatte . Gruppenphase mit einem einzigen Tor, und die Niederländer setzten sich mit 3:1 durch.

Höhepunkte: Niederlande - Dänemark 1:1


Höhepunkte: Niederlande – Dänemark 1:1

Die Niederlande starteten in Sarajevo mit einer 0:8-Niederlage gegen Gastgeber Bosnien und Herzegowina, doch bei der 0:2-Niederlage gegen Deutschland und dem Unentschieden gegen Dänemark bedauerte Trainer Thomas Oostendorp verpasste Chancen. Im Spiel gegen Deutschland erlitt Hanna Huizenga, mit zehn Toren die beste Torschützin des Wettbewerbs in dieser Saison, eine Verletzung, die sie für den Rest des Turniers ausschloss, obwohl Fieke Kroese dank seines Hattricks gegen Deutschland an der Spitze der letzten drei steht die Gastgeber, hat neun für die Saison und hat Spiele auf der rechten Seite dominiert.

Acht verschiedene Spieler trafen in Bosnien und Herzegowina für Spanien, und selbst nach einer Auswechslung gegen Frankreich zeigten sie eine weitere temperamentvolle Offensivleistung.

Thomas Oostendorp, Trainer der Niederlande: „Für uns ist alles möglich, aber wir müssen unser Glück versuchen. Gegen Deutschland wären wir vorne gewesen, wenn wir unser Glück versucht hätten, so war es auch gegen Dänemark und wir haben es nicht geschafft Halbfinale, um uns ein bisschen zu helfen, sonst müssen wir wie in den letzten 30 Minuten als Mannschaft spielen. [against Denmark].”

  • Wichtigste Statistik: Die Niederlande standen bei der EURO WU17 viermal im Halbfinale gegen Spanien: Vor dem Sieg 2019 lagen sie 2017 mit 0:2 und 2010 mit 0:3 zurück.

Leave a Reply

Your email address will not be published.