Germany

Minister Champagne beendet seinen Besuch in Deutschland und Belgien

Kanada Arbeiten Sie mit internationalen Partnern zusammen, um Unternehmen zum Erfolg und Wachstum zu verhelfen

Brüssel, Belgien, 13. Mai 2022 /CNW/ – Innovation, Wissenschaft und wirtschaftliche Entwicklung Kanada

Der ehrenwerte François-Philippe Champagne, Minister für Innovation, Wissenschaft und Industrie, schloss heute einen Besuch bei Deutschland und Belgienwo er Geschäftsleute und Politiker traf.

In DeutschlandMinister Champagne traf sich mit Führungskräften aus Schlüsselsektoren, um Werbung zu machen Kanada als zuverlässiger, stabiler und attraktiver Wirtschaftspartner sowie als Kompetenzzentrum für die Herstellung emissionsfreier Fahrzeuge; Elektrofahrzeugforschung; und die Produktion von Batterien, Brennstoffzellen und Wasserstoff. In BerlinEr traf den Bundesminister für Wirtschaft und Klimaschutz, Dr. Robert Habecksowie leitender Wirtschafts- und Politikberater Deutscher Bundeskanzler, Olaf Scholz. Gemeinsam diskutierten sie über Energiesicherheit sowie die Stärkung der wirtschaftlichen Zusammenarbeit Russland unprovozierte und ungerechtfertigte Invasion von Ukraine.

Der Minister nahm auch am Treffen der G7-Digitalminister in Düsseldorf teil, wo er insbesondere mit seinen internationalen Amtskollegen diskutierte, wie globale Herausforderungen im Zusammenhang mit der Entwicklung, Einführung und Nutzung digitaler Technologien angegangen werden können Ukraine Stellvertretender Ministerpräsident und Minister für digitale Transformation, Michail Fedorow.

Die Digitalminister der G7 hoben auch die Bedeutung von digitalem Vertrauen und Cyber-Resilienz hervor und vereinbarten, grenzüberschreitende Datenübertragungen zu erleichtern, wettbewerbsfähige digitale Märkte zu unterstützen und die Verwendung elektronischer übertragbarer Aufzeichnungen zur Erleichterung des internationalen Handels zu fördern.

Schätzen

„Europäische Unternehmen erkennen das an Kanada ist einer der besten Orte der Welt, um Geschäfte zu machen. Diese Woche war eine Gelegenheit, sich dafür einzusetzen Kanada als wettbewerbsfähiges Investitionsziel, insbesondere in den Lieferketten für saubere Technologien, Automobile und Batterien. In Düsseldorf haben wir uns zusammen mit meinen G7-Kollegen dafür eingesetzt, dass alle von neuen digitalen Technologien profitieren können, die Innovationen vorantreiben. Ich werde weiterhin unermüdlich daran arbeiten, mehr Investitionen anzuziehen Kanada das wird gut bezahlte Arbeitsplätze schaffen und das Wirtschaftswachstum ankurbeln. »

– Der ehrenwerte François-Philippe Champagne, Minister für Innovation, Wissenschaft und Industrie

Kurzinformation

  • Die Regierung von Kanada setzt sich dafür ein, Investitionen des Privatsektors anzuziehen und mit Branchen und Unternehmen zusammenzuarbeiten, um ihnen dabei zu helfen, die Investitionen zu tätigen, die sie für Innovation, Wachstum, Schaffung von Arbeitsplätzen und Wettbewerbsfähigkeit in einer sich verändernden globalen Wirtschaft benötigen.

  • G7-Mitglieder arbeiten zusammen, um eine verantwortungsvolle digitale Transformation zu gewährleisten. Ihre Arbeit zielt darauf ab, mit technologischen Entwicklungen und neuen Geschäftsmodellen Schritt zu halten sowie deren Auswirkungen auf Wirtschaft und Gesellschaft zu thematisieren. Die konstruktive Zusammenarbeit der G7 stellt sicher, dass digitale Technologien im Einklang mit gemeinsamen Werten und den Bedürfnissen offener und demokratischer Gesellschaften entwickelt werden.

  • Die Digitalminister der G7 arbeiten bei Standards und technischen Vorschriften eng zusammen, befürworten den freien und sicheren Datenverkehr auf internationaler Ebene und sind sich einig, dass die Schaffung einer sicheren Online-Umgebung für Internetnutzer ein Schlüssel zur digitalen Inklusion ist.

  • Auf 11. MaiDie Regierung hat Industry Canada ins Leben gerufen Ukraine Spendenportal. Über dieses neue Online-Portal können kanadische Unternehmen Waren und Dienstleistungen mit hoher Priorität anbieten, um vertriebene Ukrainer und Organisationen zu unterstützen, die Hilfs- und Umsiedlungsdienste anbieten.

Verwandte Produkte

In Verbindung bleiben

Weitere Services und Informationen finden Sie unter Canada.ca/ISED.

Folgen Sie Innovation, Science and Economic Development Canada in den sozialen Medien.
Twitter: @ISED_CAFacebook: Kanadische InnovationInstagram: @cdninnovation und LinkedIn

QUELLE Innovation, Wissenschaft und wirtschaftliche Entwicklung Kanada

Zitieren

Zitieren

Originalinhalt anzeigen: http://www.newswire.ca/en/releases/archive/May2022/13/c4456.html

Leave a Reply

Your email address will not be published.