Germany

Die überraschende Transferentscheidung von Paulo Dybala bringt dem deutschen Star 38 Millionen Pfund für den Arsenal-Wechsel – Bailey Keogh

Die neueste Transferoption von Paulo Dybala könnte Arsenal den Zugang zu einem der besten Kandidaten Deutschlands verschaffen. Der Wechsel von Karim Adeyemi zu Borussia Dortmund scheint sicher, aber Dybala könnte dies in Zweifel gezogen haben.

Laut der italienischen Zeitung Corriere Dello Sport ist Dortmund der Klub, der ein konkretes Angebot für den Stürmer von Juventus Turin gemacht hat. Sie haben ihm auch eine zentrale Imagerolle inmitten des bevorstehenden Abgangs von Erling Haaland angeboten, der mit einem Wechsel zu Manchester City in Verbindung gebracht wurde.

Dies folgt auf frühere Berichte des spanischen Outlets El Nacional im Februar, dass Borussia Dortmund von Salzburgs 38-Millionen-Pfund-Forderungen für Karim Adeyemi abgeschreckt wurde. Damit sind Arsenal und Real Madrid ins Rennen um den Stürmer eingestiegen.

WEITERLESEN: Die Transferpriorität von Erik ten Hag könnte Mikel Artetas 60-Millionen-Pfund-Fixierung für das Arsenal-Dilemma verhindern

Arsenal wird im Sommer-Transferfenster verzweifelt nach zwei neuen Stürmern suchen, wobei die Tage von Alexandre Lacazette und Eddie Nketiah zunehmend gezählt scheinen. Die Verträge beider Spieler laufen am Ende der Saison aus, und beide wurden mit einem Wechsel vom Verein in Verbindung gebracht.

Crystal Palace hofft, Nketiah diesen Sommer ablösefrei verpflichten zu können. Patrick Vieira konnte ihn zu Beginn dieser Saison nicht holen, da sich die beiden Vereine nicht auf eine Gebühr geeinigt haben, aber das wird kein Thema mehr sein.

Wenn er zusammen mit Lacazette den Verein verlässt, wäre Folarin Balogun der einzige Stürmer im Verein, was bedeutet, dass zwei Stürmerverpflichtungen erforderlich sein könnten, um die Notwendigkeit einer größeren Kadertiefe zu bekämpfen, wenn Arsenal eine Rückkehr in die Champions League sichert.

Adeyemi wäre der perfekte Stürmer für Mikel Artetas System und Edus Rekrutierungsplan, was bedeutet, dass Arsenal alles in seiner Macht Stehende tun müsste, um einen Deal für den Stürmer zu sichern. Der erst 20-jährige Youngster hat bereits 91 Mal für RB Salzburg gespielt und neben seinen Torerfolgen 31 Tore erzielt und 22 Vorlagen gegeben. Seine Leistungen auf Vereinsebene waren so beeindruckend, dass er bereits dreimal für die deutsche Nationalmannschaft spielte und ein Tor erzielte.

Der Stürmer hat bereits gezeigt, dass er das Zeug dazu hat, auf dem Niveau zu sein, um mit der höchsten Spielklasse zu konkurrieren. Adeyemi hat sich in dieser Saison in der Champions League einen Namen gemacht, nachdem er in acht Spielen fünf Tore erzielte, als seine Mannschaft überraschend zum ersten Mal überhaupt die K.-o.-Runde des Wettbewerbs erreichte.

Die Verpflichtung von Adeyemi für nur 38 Millionen Pfund wäre ein großartiger Schritt, da Arteta immer noch genug Geld hat, um einen weiteren Stürmer zu verpflichten. Tammy Abraham, der mit einem Wechsel zu den Gunners in Verbindung gebracht wurde, hatte einen Preis von 100 Millionen Pfund für ihn, und die anderen Ziele von Arsenal in Victor Osimhen und Alexander Isak sind ebenfalls ungefähr gleich teuer.

Dybala wurde zuvor mit einem Wechsel zu Arsenal in Verbindung gebracht. Aber wenn er sich entscheidet, zu Borussia Dortmund zu wechseln, könnte sich das als Glücksfall erweisen, wenn dies bedeutet, dass die Chancen auf eine Verpflichtung von Adeyemi steigen.

Leave a Reply

Your email address will not be published.