Germany

Deutschland führt GCC-Aktionen neu ein | Wöchentliche TTR

DUBAI, 11. Mai 2022: Die Deutsche Zentrale für Tourismus startet diese Woche während des Arabian Travel Mart zwei Kampagnen zur lokalen Kultur und Natur neu, um Reisende in den GCC* zu erreichen.

Sehr erfolgreiche KampagnenDeutsche.lokale.Kultur’ und „Deutsche Natur umarmen“ bilden ein überzeugendes touristisches Angebot, das authentische lokale Erfahrungen in städtischen Reisezielen widerspiegelt und gleichzeitig ländliche Gebiete und ihren nachhaltigen Tourismus hervorhebt.

Yamina Sofo, Vertriebs- und Marketingleiterin der Deutschen Zentrale für Tourismus für das GCC.

„Wir wollen GCC-Reisende inspirieren. Deutschland ist ein vielfältiges und ideales Ziel für längere Ferien für kulturbewusste Familien und diejenigen, die Outdoor-Aktivitäten und natürliche Schönheit genießen“, sagte Yamina Sofo, Direktorin für Vertrieb und Marketing bei der Deutschen Zentrale für Tourismus für die GCC.

Nach mehr als zwei Jahren Reisebeschränkungen wird Deutschland wieder zu einem beliebten Ziel für GCC-Staatsangehörige. GCC-Staatsangehörige buchten 2021 518.516 Übernachtungen in Deutschland, ein Plus von 82,3 % gegenüber 2020.

Allein im Dezember 2021 verzeichnete Deutschland trotz des Erscheinens der Omicron-Variante mehr als 54.493 Übernachtungen aus der GCC-Region, eine Steigerung von 335 % gegenüber dem gleichen Zeitraum im Jahr 2020.

“Diese Zahlen zeigen, dass Deutschland ein bevorzugtes Reiseziel für GCC-Staatsangehörige ist. Die Besucherzahlen haben sich im Jahr 2021 deutlich erholt, was noch beeindruckender ist, wenn man bedenkt, dass die COVID-Reisebeschränkungen in Deutschland erst Ende Juni 2021 gelockert wurden. Der GCC schneidet jetzt am besten ab Region in Asien, Australasien und Südafrika“, fügte Sofo hinzu.

Dies wurde eindeutig durch die Art und Weise unterstützt, wie die GCC-Länder auf die Pandemie reagiert haben, insbesondere die Vereinigten Arabischen Emirate und Saudi-Arabien, die laut dem Covid Resilience Ranking von Bloomberg vom 31 , 2022, mit insgesamt 846 geimpften Reiserouten.

„Städte und Kultur“ sowie „Natur und Outdoor“ mit ihrem Fokus auf Nachhaltigkeit und Barrierefreiheit bilden die Basis des deutschen touristischen Angebots. Laut einer von IPK International im Auftrag der DZT durchgeführten Studie sind Städtereisen (59 %), Rundreisen (34 %) und Naturreisen (30 %) die beliebtesten Urlaubsarten bei Reisenden auf der ganzen Welt.

Arabian Travel Market 2022 findet vom 9. bis 12. Mai statt und der deutsche Stand befindet sich in Halle Europa EU1235

*Der Golfkooperationsrat (GCC) ist ein politisches und wirtschaftliches Bündnis von sechs Ländern des Nahen Ostens: Saudi-Arabien, Kuwait, Vereinigte Arabische Emirate, Katar, Bahrain und Oman.

Leave a Reply

Your email address will not be published.